Apr 23, 2013

Crocheting 2.0

I've rediscovered crocheting lately. And I'm starting it off with an unusual material --> VHS tape. I got the idea from Jen's Blog "My Make do and Mend Year".
My first project got published on the Kleiderkreisel Blog in German and this is my second project:



I started with a chain stitch and continued up with a slip stitch. It may look like it's on purpose now, but I actually tried to make a rectangle here... it just got slimmer and slimmer. But in the end it worked out as well.



The second part, about half the size. And also not a rectangle shape.



I chrocheted the two pieces together with a normal red yarn. Crocheted a botton hole and sewed on a button.



It's a clutch! I never wear clutches, but I'm still kind of proud of it. Maybe I'll try to sell it on Kleiderkreisel. It fit's my wallet, keys and cellphone perfectly.



I really enjoyed making this. Maybe the future husband didn't, because it actually makes a lot of noise, crackling and squeaking, and I chrocheted after dinner in front of the tv. Good thing he's not as noise sensitive as I am.

This post is part of Nina's Upcycling Tuesday and the Creadienstag.

4 comments:

  1. Boah.

    Absolut cool, eine super Idee und eine so abgefahrene Tasche.

    Danke für`s Zeigen, sei lieb gegrüßt von Nina

    ReplyDelete
  2. es wurde immer schmaller, weil du nicht mit ner kettmasche die nächste reihe beginnst, bzw, WENN du's machst, du in dieselbe masche noch eine zusätzliche feste masche machen musst -plus, du hast jedesmal die letzte masche (die du ja zuvor 'vergessen' hast bzw durch ne km ersetzt hast) nicht mitgenommen,deswegen wurden es mit jeder reihe weniger maschen.
    wenn es absichtlich gewesen wäre, nennt man das auf english 'invisible decrease'.

    VHS-tape verhäkelt sieht aber wirklich cool aus, hast du da auch innenfutter reingemacht oder hält das so? hätt ja angst, dass man sich beim reingreifen am tape schneidet oder haustürschlüssel etc löcher durchboren.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Super, danke für den Hinweis! Da muss ich dann noch ein wenig üben, bzw. mich in die Thematik nochmal einlesen. Gibt ja genügend tutorials online.

      Danke auch für's Kompliment, Innenfutter gibt es keines, aber vielleicht beim nächsten Projekt. Am Tape schneidet man sich nicht, im Gegenteil, es wird sogar ziemlich weich, wenn es verkäkelt ist und raschelt nur noch ein wenig. Es gibt halt Löcher, durch die ein Schlüssel rauskucken könnte, aber das Tape ist ziemlich unkaputtbar :)

      Delete

It seems like I'm doing all the talking here ;) What your opinion?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...